Pressebild Gregor Beyer

URBANES DISNEYLAND

Das nachfolgende Interview ist in leicht geänderter Fassung in der Ausgabe 1/2022 in der Fachzeitschrift "Unsere Jagd" erschienen.

Gregor Beyer ist passionierter Jäger und lebt in Eberswalde. Als Geschäftsführer des Forum Natur Brandenburg (FNB) setzt er sich für wirtschaftliche und naturschützende Belange des ländlichen Raumes ein.

UNSERE JAGD: Im August hat die „Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf“ (DBBW) den jährlichen Bericht zur Prävention und Nutztierschäden durch den Wolf veröffentlicht. Wie finden Sie die Informationspolitik der DBBW?

Gregor … weiterlesen

Vortrag Landschaft von Morgen Folie 19

Landschaft von morgen – wie soll sie aussehen?

Der nachfolgende Text geht auf einen Impulsvortrag zu gleichnamigem Thema im Rahmen der Veranstaltung „Landwirtschaft und Kirche im Gespräch“ am Freitag, 03.12.2021, in der Heimvolkshochschule am Seddiner See zurück.

Die Frage, wie eine Landschaft aussehen soll, umso mehr diese in eine ferne Zukunft projiziert, gehört zu einer der schwierigsten Fragen im Bereich der Landnutzung und des Naturschutzes. Schwierig ist diese Frage auch deshalb, weil sie bereits unterstellt, dass das Entstehen von Landschaft ein gesteuerter Prozess wäre, bei dem der Mensch … weiterlesen

bleifreie Büchsenpatrone im Kaliber .45/70

Brandenburg jagt bleifrei!

Es ist vollbracht! Zu Blei und was man hoffentlich daraus lernen kann …

Heute endet für mich eine ziemlich genau 20-jährige politische Auseinandersetzung. Faktisch gilt unumkehrbar nunmehr in allen Jagdbezirken des Landes Brandenburg ein „Verbot für den Einsatz von bleihaltiger Jagdmunition bei der Jagdausübung“. Jedoch auch der Umstand, dass diese Norm in der gesetzlichen Formulierung mit einem „Bleiminimierungsgebot“ umgesetzt wurde, macht deutlich, welch jahrelange teils heftigste Auseinandersetzungen mit diesem Prozess einher gegangen sind. Aber der Reihe nach:

  Der Beitrag als… weiterlesen
Gregor Beyer - photographed by @BILDHAUS Potsdam, Karoline Wolf

Rundschreiben an die SDW

Ich hatte mich als Vorsitzender der SDW Brandenburg im Februar mit einem Rundschreiben an unsere Mitglieder, Freunde und Unterstützer gewandt. Dieses Schreiben, das allen Empfängern auf klassischem analogen Weg zugegangen war und gleichzeitig in gekürzter Form auch als Videobotschaft veröffentlicht wurde, hat zu einer erheblichen Resonanz geführt. Das hat mich sehr gefreut und wird für uns in der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald auch weiterhin Ansporn sein, den direkten Kontakt und Austausch mit allen am Wald Interessierten zu suchen und zu halten.… weiterlesen

Die MOZ vom 28.01.2021 zu Windenergie im Wald

Dogmatik, Verbote und Wind im Wald

Anlässlich der heutigen Debatte im Landtag, bei der über ein Artikelgesetz die Windenergie im Wald zukünftig grundsätzlich verboten werden soll, habe ich mich als Vorsitzender der SDW gegen Dogmatik und Verbotsgesetze ausgesprochen. Diese ersetzen keine Energiepolitik, vielmehr muss die Windenergie im Wald über den Windkrafterlass gesteuert werden!

„Man muss Windenergieanlagen im Wald nicht mögen, aber man muss auch nicht alles verbieten, was man nicht mag!“

Eberswalde – Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald begrüßt anlässlich der heutigen Landtagsdebatte die Initiative der Freien … weiterlesen

Gregor Beyer - photographed by @BILDHAUS Potsdam, Karoline Wolf

Forstreform – neuer Anlauf!

Heute wurde in Potsdam das Zukunftskonzept für den Landesforstbetrieb vorgestellt. Auch wenn das darin vielfach zitierte Gutachten einer Managementberatung aus Mainz selbst den Mitgliedern des Forstbeirates bislang nicht übergeben wurde, so habe ich als Landesvorsitzender der SDW auf Basis der bisherigen Informationen folgende Stellungnahme abgegeben:

Profit-Center hört sich gut an! Für einen Förster ist aber nur ein Dokument relevant, das fest auf märkischem Sand bei transparenter Analyse bestehen kann!

„Es ist zu begrüßen, dass nach rund einem Jahr die wichtigen … weiterlesen