Steinewerfer im Glashaus

Das nachfolgende Interview ist in der Dezemberausgabe 2014 der DJZ erschienen: „Steinewerfer im Glashaus“ DJZ: Herr Beyer, Sie kennen sich mit Verbandsarbeit aus. Sie waren 20 Jahre für den Naturschutzbund Deutschland (NABU) tätig. 10 Jahre leiteten Sie erfolgreich das Natur-Erlebniszentrum Blumberger Mühle bei Angermünde und fungierten beim NABU als jagdpolitischer Sprecher. Gab es da keine Konflikte mit Ihrer Passion für die Jagd? BEYER: Einer meiner ersten verbandspolitischen Entscheidungen, an denen ich seinerzeit maßgeblich mitbeteiligt war, war das Zustandekommen der sogenannten „Erklärung Gut Sunder von DJV und NABU“. Darin

Weiterlesen