Regierung und Opposition haben dem Land zu dienen

Dieser Tage ist in den politisch-öffentlichen Debatten vielfach von den Aufgaben der politischen Opposition die Rede. So wird beispielsweise konstatiert, dass zur vorhandenen Regierungskrise im Land nunmehr auch eine Oppositionskrise gekommen sei. Das ist in der Tat eine interessante These, deren Erörterung es alleine schon deshalb wert ist, weil sie, träfe sie zu, ein überaus bedrohliches Totalversagen des gesamten demokratischen Systems zur Folge haben könnte. Es ergibt sich jedoch der Eindruck, dass diese Debatte vor allem vor dem Hintergrund des Agierens in zehn Jahren Großer Koalition geurteilt wird

Weiterlesen